Bürgerliste Urbach


Perspektivenwechsel für Urbach
 

In unserer Rubrik Interessantes & Aktuelles finden Sie Artikel, Bilder rund um BLU, Remstalschau und Naturschutz.

Sie finden dort auch den Bericht über die Ortsbegehung Sanierungsstau.

Machen Sie mit und unterstützen Sie uns!

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

23.09.2019

"Undichtes, brüchiges Kanalnetz" fehlte bei den Mittelpunkt-Themen !

Bei der Aufzählung der Mittelpunkt-Themen für die neue Amtszeit durch die Bürgermeisterin Frau XY (aus rechtlichen Gründen unkenntlich gemacht) im Bericht über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates vom 23.7.2019 (siehe Mitteilungsblatt) werden u.a. kostenintensive Themen genannt wie Entwicklung des Gewerbegebietes Schraienwiesen , Verlängerung der Steinbeisstraße ....
Aber über die im Untergrund tickende Millionen-schwere Zeitbombe " Undichtes, brüchiges Kanalnetz " (aus einem Antwort-Schreiben von GR, 1.Sellvertr. Bürgermeisterin Frau YX 29.05.2018 an einen GR-Kollegen, Schreiben liegt der Redaktion vor) fehlte jedes Wort!
Dabei geht aus dem Schreiben hervor, daß allein 40% des 50,3 km langen Kanalnetzes bei der 2016/2017 erfolgten Überprüfung (die Kosten dafür betrugen über 100 000 €) mit SK 4 + SK 5 bewertet wurden (Schadensklasse-Bewertung : SK 1 = leicht , SK 5 = schwer).
Wie kann man dann diesen Punkt beim Setzen der Prioritäten vergessen bzw. unter den Teppich kehren ?
Manfred Wrobel hat schriftliche Anfragen zu diesem und weiteren Sanierungs-Punkten bereits 2015 , 2017 und 2019 im Vorfeld zu Bürger- und Einwohner-Versammlungen abgegeben und bisher von GR + Bürgermeister nur ausweichende, mündliche Antworten erhalten.
Bis heute fehlt ein Plan des GR, wie, wann, in welcher Art (Straßen-Komplett-Erneuerung?) mit welchen Finanzmitteln diese Sanierung (die evtl. ähnlich aufwändig wird, wie die letzte in Plüderhausen) stemmen will, ohne die Pro-Kopf-Verschuldung weiter zu steigern (zu Lasten der nächsten Generation) .



Zurück zur Übersicht


 


*Danke! Danke!! Danke!!!*

Die Bürgerliste Urbach, BLU, bedankt sich sehr herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern für das uns bei der Gemeinderatswahl entgegengebrachte Vertrauen.

Bitte interessieren Sie sich weiter für die kommunalen Themen und messen Sie die neuen Gemeinderäte an den im Wahlkampf gemachten Aussagen und Versprechungen!

Vielen Dank auch für die zahlreichen positiven Rückmeldungen und konstruktiven Gespräche an unseren Infoständen bzw. bei unseren BLU-Veranstaltungen im SC Treff. Wir werden weiterhin ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger haben!

Unser Dank gilt auch den Sympathisanten, die uns bei der Verteilung der Flyer bzw. durch eine Spende unterstützt haben.

Danken möchten wir auch Herrn Grockenberger und Herrn Schunter von der Gemeindeverwaltung für die gute Zusammenarbeit.