Bürgerliste Urbach

Perspektivenwechsel für Urbach (blu-urbach@vodafone-mail.de)
 



In unserer Rubrik Interessantes & Aktuelles finden Sie Artikel, Bilder rund um BLU, Remstalschau und Naturschutz.
Sie finden dort auch den Bericht über die Ortsbegehung Sanierungsstau.

 

Machen Sie mit und unterstützen Sie uns!

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.02.2024

Haushaltsrede 2024 der Bürgerliste Urbach (BLU)

Urbach, 23. Januar 2024

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Fehrlen, geehrte Vertreter der Verwaltung,
sehr geehrte Damen und Herren Gemeinderäte,
werte Vertreter der Presse, liebe Bürgerinnen und Bürger,
zum Haushalt 2024 habe ich mir viele Gedanken gemacht, letztlich läuft es jedoch auf die Punkte der Vorjahre hinaus.
Ich könnte beliebig mit Textbausteinen der Haushaltsreden der Vorjahre arbeiten, grundsätzlich passt alles!
Sanierungsstau, ein Wort, für welches ich in der Vergangenheit ausgebuht wurde, wird inzwischen sogar von unserer Bürgermeisterin benutzt. Willkommen in der Realität!
Aber warum musste es überhaupt so weit kommen? Eine Haushalts-strukturkommission, die nichts beschlossen hat, gravierende und ggf. auch unpopulären Entscheidungen und Einschnitte – Fehlanzeige!
Der neu gewählte Gemeinderat 2024 wird sich über die vorgefundene finanzielle Situation und den eingeschränkten Handlungsspielraum bedanken!
Die Folgekosten der Remstal Gartenschau 2019, z.B. mit den Wartungs- und Betriebskosten der Schrankenanlage am Freibad und der anstehenden Sanierung des Turms an der Birke – wir können von Glück sagen, dass die Mehrheit der Bürger uns durch einen Bürgerentscheid das geplante Waldhaus erspart hat!
Auf die Stellung von Haushaltsanträgen haben wir bewusst verzichtet, da unsere Forderungen bekannt sind bzw. für weitere freiwillige Aufgaben kein Spielraum besteht.
Da sich meines Erachtens nichts wirklich verbessert hat, kann ich dem vorliegenden Haushalt 2024 nicht zustimmen, bin jedoch jederzeit bereit, konstruktiv an der Bearbeitung der großen finanziellen Herausforderungen der Gemeinde Urbach mitzuwirken.




Danken möchte ich unserem Kämmerer und seinem Team für die Ausarbeitung des Haushalts und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung und des Bauhofs für ihre Arbeit zum Wohl unserer Gemeinde. Dieser Dank gilt auch insbesondere allen ehrenamtlich Tätigen, ohne sie würde unser Gemeinwesen nicht funktionieren bzw. wäre unser Urbach nicht so vielfältig und liebenswert.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit!

Manfred Wrobel-Adelhelm



Zurück zur Übersicht